Feueralarm-Großübung (24.09.2014)

Den Ernstfall probten unsere Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrer am 24. September: In einer Großübung wurde unter realistischen Bedigungen und Wasser und Rauch ein Feueralarm durchgefüht. Unsere Lehrerin Frau Pittroff wurde dabei "gerettet". Einige Klassen verließen das Gebäude über die Nottreppen, da das Treppenhaus voller Rauch war.

Alles verlief reibungslos. :-)

 

Ein herzliches Dankeschön nochmals an die Feuerwehr Altenkunstadt, die sich für diese Übung Zeit genommen hat!

[alle Schnappschüsse anzeigen]